Willkommen auf der Website der Gemeinde Elektrizitätswerk Lindau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4



Ersetzen sie ihre elektrischen Geräte ausschliesslich mit Geräten der besten
Energieeffizienzklasse

Schalten sie ihre Geräte immer ab. Stand-by ist bequem, aber nicht Strom sparend. Schaltbare Steckerleisten oder Master - Slave Steckerleisten sind dabei sehr gute Hilfsmittel.

Ersetzen sie ihre Leuchtmittel mit LED Lampen. Sie können dadurch bei gleicher
Helligkeit bis zu 70% Strom gegenüber Glühlampen einsparen. Rüsten sie Durchgänge und Nebenräume mit Bewegungsmeldern aus, damit nur dann Licht brennt wenn sich auch wirklich jemand im Raum befindet.

Kochen sie mit Pfannen die im Durchmesser mit der Kochplatte übereinstimmen
und kochen sie wenn immer möglich mit Deckel. Setzen sie einen Dampfkochtopf
und nur Pfannen mit ebenem Boden ein. Stellen sie die Kochplatte frühzeitig ab,
damit sie die Restwärme der Kochplatte ausnützen können. Ein Wasserkocher ist
die schnellste und sparsamste Variante, Wasser für Kaffee, Tee oder Instant - Suppenzu erhitzen.

Spülen sie ihr Geschirr mit einer Geschirrspülmaschine. Handspülen braucht heute gegenüber modernen Geschirrspülmaschinen ein mehrfaches an Wasser, Energie und Spülmittel. Das Fassungsvermögen der Geschirrspülmaschine sollten sie immer möglichst gut ausnützen.

Waschen sie ihre Kleider ohne Vorwaschgang. Diesen benötigen sie nur bei stark verschmutzter Wäsche. Kochwäsche mit 60 Grad Celsius waschen. Die meisten
Krankheitserreger sterben bereits bei 60 Grad Celsius ab und im Vergleich zum
Kochwaschgang wird die Hälfte des Stroms gespart. Meistens reichen schon 30
oder 40 Grad Celsius für saubere Wäsche. Die Waschmaschine sollte immer gut
gefüllt sein. Die Trommel aber nicht vollstopfen, da sonst das Wasser und das
Waschmittel nicht mehr gut zirkulieren können. Trocknen sie ihre Wäsche wenn
immer möglich im Freien.

Achten sie auf die richtige Temperatur in Kühlschrank (5-7°C) und Tiefkühler (-18°
C). Tiefkühlgeräte ohne automatische Abtauung regelmässig abtauen. Keine war-
men Speisen in den Kühlschrank stellen und das Gerät jeweils nur kurz öffnen.

Duschen statt baden. Wasser und Energie können um bis zu 80% reduziert wer-
den. Benutzen sie Wassersparaufsätze.

Senken die die Raumtemperatur beim Heizen. 1°C weniger Raumtemperatur
spart ca. 7% Energie. Senken sie nachts die Raumtemperatur automatisch ab.

Lüften sie kurz und intensiv.

 
 

Druck VersionPDF